EnglishDeutsch

|   Blog   |

Digitales Lernen

Unterricht 2.0 – Was bedeutet „Digitale Schule“ und wie wird sie erfolgreich umgesetzt?

Die Corona-Pandemie zwingt Schulen europaweit zum Distanzunterricht. Das Thema „Digitalisierung“ gewinnt also zunehmend an Wichtigkeit. Oftmals sind Schulen jedoch mit dieser digitalen Revolution überfordert. Es mangelt an technischer Ausstattung und viele Lehrkräfte fühlen sich nicht gut auf die neuen Anforderungen ihres Berufes vorbereitet. Wir von Sdui sehen in dieser Situation die einmalige Chance, das Bildungssystem ins 21. Jahrhundert zu bringen. Was braucht es jedoch für eine optimale Digitalisierung Ihrer Schule? Wir zeigen es Ihnen.

Inhaltsverzeichnis:

1.Kommunikation mit der Schulgemeinschaft – immer und überall

In der Coronakrise unterstützen uns moderne Kommunikationstechnologien dabei, den Informationsfluss aufrechtzuerhalten, der analog zurzeit nicht möglich ist. Bereits bekannte Messenger-Dienste aus dem Privatgebrauch (u.A. WhatsApp) sind aber für die schulische Kommunikation aus Datenschutzgründen nicht erlaubt. Daher stehen viele Schulen vor zwei Fragen:

  1. Gibt es ein digitales Tool, mit dem schnell, sicher und zugleich kontrolliert kommuniziert werden kann?
  2. Wie können Schulleiter, Lehrkräfte, Schüler/innen sowie Eltern gleichzeitig eingebunden – und dennoch der Überblick gewahrt werden?

Sdui bietet eine Komplettlösung als Antwort auf diese Fragen. Durch die Verknüpfung diverser Funktionen wie Chats, Videotelefonie, digitale Stundenpläne und Elternbriefe sowie einer Cloud wird die Kommunikation mit allen Mitgliedern der Schulgemeinschaft erleichtert. Sie sehen sich nicht als „Digital Native“ und befürchten schon das Durcharbeiten von komplexen Bedienungsanleitungen? Keine Sorge! Bei Sdui gilt das Motto: Transformationslust statt Digitalisierungsfrust! Daher ist die App kinderleicht in der Handhabung und verbindet simples Design mit intuitivem Aufbau. Somit steht der gemeinschaftlichen Kommunikation an Ihrer Schule nichts mehr im Weg.

Jetzt kostenlos das Konzept zu “Was bedeutet Digitale Schule?“ erhalten

Wenn Sie noch mehr Informationen und Hilfestellungen zu dem Thema erhalten möchten, laden Sie sich gerne unser Konzept zu “Was bedeutet Digitale Schule?“ herunter.

2. Automatisierung statt Organisationsaufwand

Lehrer gehören zu den Berufsgruppen, deren Alltag durch die Corona-Pandemie komplett umgekrempelt wurde. Seit März 2020 behalten Sie stets einen kühlen Kopf und leisten Großartiges – auch unter schwierigsten Bedingungen. Neben Online-Unterricht, nächtlichen Korrekturen und Schülerseelsorge bleibt keine Zeit für administratives Chaos. Vor allem im Distanzunterricht ist eine gute Tagesstruktur unerlässlich. Bei Sdui sind wir der Auffassung, dass eine gut durchdachte Digitallösung eben diesen Schulalltag und die individuellen Strukturen aller Beteiligten unterstützen muss. Daher beugen verschiedene Automatismen im Hintergrund der App einem hohen Organisationsaufwand vor. So ist beispielsweise die schulische Basisstruktur in Klassen oder Kurse bereits im System hinterlegt. Mit zunehmender Digitalisierung und Verlagerung der Kommunikation ins Internet sehen sich Schulen noch mit zwei weiteren Herausforderungen konfrontiert:

  1. Cyber-Mobbing: Das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung definiert dieses Phänomen wie folgt: „Die Nutzung von Kommunikationskanälen (…) mit dem Ziel, bewusst, vorsätzlich und in wiederholter Weise eine oder mehrere Personen zu verletzen, sie zu bedrohen oder zu beleidigen oder auch einfach Gerüchte über sie zu verbreiten.“ Ein klares Opferprofil gibt es hier nicht. Cybermobbing kann jeden und jede treffen. Ob Schüler/innen, Lehrer/innen oder eben Elternteile.
  2. Im Homeschooling verschwimmen die Grenzen zwischen Schul- und Privatleben immer mehr und zuvor geregelte Arbeitszeiten werden ausgedehnt.

Möchten Sie den Zusammenhalt der gesamten Schulgemeinde stärken? Sdui kann Ihnen dabei helfen, denn es lässt durch geschickte Rollenverteilungen Cyber-Mobbing gar nicht erst entstehen und verhindert die Überlappung von Arbeits- und Freizeit.

3. Sicherheit und DSGVO – kein Schreckgespenst

Der Umgang mit persönlichen Daten im Internet macht auch vor Schulen keinen Halt. Durch das Homeschooling während der Corona-Pandemie muss der Datenschutz sowohl online als auch offline gewährleistet werden. Grundsätzlich sind für Schulen in Deutschland derzeit zwei Gesetze ausschlaggebend: Die EU-weit gültige Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und das geltende Landesdatenschutzgesetz des jeweiligen Bundeslandes.

Zur korrekten Umsetzung dieser Gesetze sind nach Artikel 37 Absatz 1 der DSGVO Schulen in der Pflicht, einen behördlichen Datenschutzbeauftragten anzustellen. Er fungiert als Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Verarbeitung personenbezogener Daten im Schulbetrieb (z.B. Name, Anschrift, Leistungsnachweise) und muss die Einhaltung der DSGVO sicherstellen. Die Arbeit eines Datenschutzbeauftragten ist mit hohen Ansprüchen und kontinuierlichen Weiterbildungen verbunden. Aus diesem Grund greifen die meisten Schulen auf einen externen Datenschutzbeauftragten zurück, der sich auch um weitere Digitalisierungsfragen kümmert, z.B. die Einrichtung dienstlicher E-Mail-Adressen.

Klingt kompliziert? Muss es nicht sein! DSGVO-Konformität ist in der Sdui App automatisch gegeben und damit eine Selbstverständlichkeit. Alle Daten werden in einem deutschen Rechenzentrum gespeichert und verarbeitet.

4. Flexibilität vs. Langfristige Planung – ein Widerspruch?

Langfristige Planungen werden nicht selten durch kurzzeitig auftretende Probleme auf den Kopf gestellt. Auf den Schulalltag übertragen, können folgende beispielhafte Situation eine mittel- bis langfristige Planung erschweren:

  • Eine Lehrkraft fällt über einen längeren, unvorhersehbaren Zeitraum aus und muss vertreten werden.
  • Ein bestimmter Kurs kommt aufgrund einer zu geringen Auslastung nicht zustande und die betroffenen Schüler müssen neu wählen.
  • Teile des Schulgebäudes sind von Asbest befallen und können für einen unbestimmten Zeitraum nicht genutzt werden.
  • Die Blockade durch ein Containerschiff im Suez-Kanal verhindert die Lieferung wichtiger Hardware (z.B. Laptops) in der Schule, womit der Distanzunterricht verzögert wird.

Daher ist es umso wichtiger, auf diese Probleme flexibel reagieren zu können. Sdui bietet hier zwei zentrale Funktionen an, die Ihnen bei der Planung des Schulalltags unter die Arme greift:

  1. Die Stundenplanfunktion ermöglicht eine einheitliche und vor allem übersichtliche Planung, während der Vertretungsplan jederzeit auch über kurzfristige Änderungen informiert. Beide können von Lehrern, Schülern und Eltern eingesehen werden.
  2. Ist eine Nachricht für eine kleinere Gruppe oder nur für eine Einzelperson bestimmt? Durch die Nachrichtenfunktion können Sie mit einem Klick alle relevanten Personen rechtzeitig über eine spontane Änderung informieren.

Sie bleiben also immer auf dem neuesten Stand und können nun bedenkenlos in die langfristige Planung gehen.

Jetzt kostenlos das Konzept zu “Was bedeutet Digitale Schule?“ erhalten.

Darin finden Sie nochmal die hier angerissenen Informationen vertieft und weitere kleine Hilfestellungen in einer PDF gebündelt.

Oder sprechen Sie direkt und unverbindlich mit einem unserer Experten.

5. Fazit

Schlussendlich können wir die Frage beantworten, was es für eine optimale Digitale Schule braucht:

Grundvoraussetzung ist eine digitale Lösung, die verschiedene Funktionen an einem Ort bündelt, sodass eine strukturierte Organisation sowie ein gemeinschaftliches Miteinander im digitalen Raum möglich wird. Um langfristig planen zu können, brauchen Sie zudem die Sicherheit, dass die gewählte Lösung auch in 5 Jahren noch vollumfänglichen Datenschutz liefert und in Ihrer Funktionalität stetig weiterentwickelt wird.

Mit der Verwendung von Sdui können wir Ihnen versichern, dass die Funktionen in der App auch zukünftig an neu aufkommende Bedürfnisse von Schulen angepasst werden. Hierfür holen wir uns regelmäßig Feedback von unseren Nutzern und bleiben immer am Puls der Zeit. Fällt Ihnen eine Funktion ein, die Ihnen bei Sdui noch fehlt, aber für den reibungslosen Ablauf Ihrer Schule notwendig wäre? Lassen Sie es uns wissen und wir prüfen mit unserem Team die technischen Möglichkeiten!

Quellen: