Martin Lorenz ist neuer General Manager bei Sdui

16.03.2023, Koblenz. Das Bildungs-Startup Sdui hat den Ed-Tech-Experten Martin Lorenz mit Jahresbeginn 2023 fĂŒr den Ausbau des nationalen und internationalen GeschĂ€fts gewonnen.

In der Position als General Manager ist Martin Lorenz fĂŒr den Bereich Public Affairs zustĂ€ndig. Mit seiner langjĂ€hrigen Erfahrung auf dem Bildungsmarkt möchte er die definierten Unternehmensziele Internationalisierung und Produktexpansion vorantreiben und Sdui als Vorreiter fĂŒr Bildungstechnologien bei neuen Kunden und Partnern etablieren. In der Zusammenarbeit mit diversen kommunalen Schul- und Kita-TrĂ€gern sowie BundeslĂ€ndern wie dem Saarland, wo Sdui den OSS-Messenger fĂŒr die Online-Schule Saarland bereitstellt, beweist Sdui sich bereits als verlĂ€sslicher Partner fĂŒr die Bildungsdigitalisierung. Die Expertise von Martin Lorenz soll die QualitĂ€ten von Sdui fĂŒr diese Zielgruppe stĂ€rken und neue Chancen im In- und Ausland aufzeigen.

„Ich schĂ€tze an Sdui, dass sich sowohl das Unternehmen als auch das Produkt konsequent an den AnwenderbedĂŒrfnissen orientieren“, so Martin Lorenz auf der Bildungsmesse Didacta, die vergangene Woche in Stuttgart stattfand. Hier wurde Lorenz als neuer Ansprechpartner fĂŒr Sdui bei Partnern aus der Branche vorgestellt. „Sdui will eine ganzheitliche Lösung fĂŒr den Prozess der Digitalisierung an Schulen und Kitas schaffen und damit einen einfachen Zugang zu Bildung ermöglichen. Ich freue mich darauf, noch mehr Menschen von dem Mehrwert und Potenzial von Sdui zu ĂŒberzeugen.“

Martin Lorenz war zuletzt ĂŒber fĂŒnf Jahre als GeschĂ€ftsfĂŒhrer fĂŒr itslearning tĂ€tig. Beim grĂ¶ĂŸten Anbieter fĂŒr Lernmanagementsysteme (LMS) leitete er unter anderem die VertriebsaktivitĂ€ten. Zuvor war er mehrere Jahre in der Telekommunikationsbranche in leitenden Positionen fĂŒr Unternehmen wie Motorola, Vodafone und Ericsson aktiv.

Über Sdui
Sdui vereinfacht Kommunikation und Organisation an Schulen und Kitas. Ziel der Plattform ist es, mit smarten Funktionen LehrkrĂ€fte, Erzieher, Eltern und Kinder miteinander zu verbinden. Mit Sdui lĂ€sst sich der Aufwand fĂŒr administrative Arbeiten reduzieren, um Zeit fĂŒr die wesentliche Aufgabe der Einrichtungen zu schaffen: bestmögliche Bildung. HierfĂŒr bietet Sdui DSGVO-konforme Lösungen mit Funktionen wie z.B. Chat, Videotelefonie, Cloud, Stundenplan oder Übersetzungsfunktionen, die speziell auf die BedĂŒrfnisse von Schulen und Kitas zugeschnitten sind.
Sdui wurde 2018 in Koblenz gegrĂŒndet und ist heute als Sdui Group eines der am schnellsten wachsenden Startups der deutschen Ed-Tech-Branche. Als verlĂ€sslicher Partner begleitet sie Bildungseinrichtungen sowie TrĂ€ger und Ministerien bei der Digitalisierung und entwickelt das Betriebssystem fĂŒr die digitale Schule und Kita.
Mit derzeit 170 Mitarbeitenden ist die Sdui Group in Deutschland, Belgien und der Schweiz sowie vier weiteren europÀischen LÀndern vertreten. Insgesamt rund 10.000 Bildungseinrichtungen nutzen aktuell die Plattform (Stand Januar 2023).

Pressekontakt Sdui:
Anna Ferdinand
Head of PR & Communications
+49 261 13490865
anna.ferdinand@sdui.de